Wir sind für Sie da! Update Öffnungszeiten

Liebe Patienten,

untenstehend können Sie die situationsbedingt geänderten Öffnungszeiten für die kommenden Tage entnehmen:

Donnerstag 26.03.2020    07 – 16 Uhr

Freitag 27.03.2020  07 – 14 Uhr

ausserdem findet in dieser Zeit zusätzlich die Behandlung unter Vollnarkose statt

Montag 30.03.2020  12.30 – 20 Uhr

Dienstag 31.03.2020  10 – 20 Uhr

Mittwoch 01.04.2020  13.30. – 20 Uhr

Donnerstag 02.04.2020  07-20 Uhr

Freitag 03.04.2020 08 – 15.30 Uhr

( Vollnarkosetag 8-14Uhr)

Über Änderungen werden Sie umgehend informiert.

Wir sind für Sie da !

Liebe Patienten, dank unserer hohen Hygienevorschriften und ausreichend Vitaminen sind wir auch weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie zu erreichen. Wir bitten Sie jedoch, zum Schutz aller Mitmenschen, bei Erkältungsanzeichen oder einem bestehenden grippalen Infekt Ihren Termin telefonisch oder per Email abzusagen. Wir werden Sie stets über unsere Website oder in den sozialen Medien über Änderungen informieren. Bleiben Sie gesund – wir freuen uns auf Sie

„Was war das für eine Aufregung….“

In der Nacht vom Sonntag zum Montag haben sich erneut Diebe Zutritt zu unseren Praxisräumen verschafft. Allerdings konnten sie Dank der tollen Arbeit unserer Polizei und einem aufmerksamen Zeugen bei Ihrem Diebeszug durch unsere Räume überrascht werden. Wir sind froh, dass der Spuk nun ein Ende hat und der erneute Einbruch ein gutes Ende genommen hat und die Täter dingfest gemacht werden konnten.

Unser großer Dank gilt nochmals unseren Geschäftspartnern für die Unterstützung bei der Bereitstellung diverser Austauschgeräte sowie der örtlichen Polizei für die schnelle Aktion am Montagmorgen, aber auch unseren tollen Patienten, welche uns mit ihrer Anteilnahme und ihrem Verständnis mental unterstützt haben.

 

Haftcremes-Was Sie darüber wissen sollten!

Haftcremes –  Fluch oder Segen…Was Sie darüber wissen sollten!

Natürlich ist es unser Anspruch, unseren Patienten optimal sitzende Prothesen anzufertigen, insofern eine Versorgung mit Implantaten nicht möglich oder nicht erwünscht ist. Durch eine veränderte Kiefersituation kann es jedoch immer wieder mal dazu kommen, dass die Prothese kippelt bzw. nicht sicher im Mund hält.

In diesem Fall ist es am besten, den Zahnarzt aufzusuchen um eine Unterfütterung an der Prothese vorzunehmen. Bei älteren Prothesen kann auch eine Neuanfertigung erforderlich sein.

In jedem Falle sind Haftcremes nur dafür gemacht, vorrübergehend angewendet zu werden, bis die Prothese wieder richtig passt.

Einige Prothesenträger benutzen dennoch regelmäßig Haftcremes, teils als Sicherheitsgefühl, teils aber auch, weil sie vielleicht nicht mehr so gut zu Fuß sind.

Demnach werden Haftcremes öfter jahrelang regelmäßig angewandt, was eine sorgfältige Auswahl notwendig macht. Dies ist wichtig, da sie im direkten Kontakt mit der Mundschleimhaut und somit dem gesamten menschlichen Organismus steht. Ein Teil der Haftcreme wird geschluckt und gelangt so in den Verdauungstrakt.

Inhaltsstoffe einer Haftcreme

Die Inhaltsstoffe einer Haftcreme befinden sich auf der Verpackung. Wir empfehlen Ihnen, nehmen Sie sich die Zeit und ggf. Ihre Brille zur Hand. Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken.

Die Liste der Inhaltsstoffe ist oft nicht sehr lang. Einige stellen jedoch ein unerkanntes Gesundheitsrisiko dar.

Unerkannt deshalb, weil eine Gesundheitsbeeinträchtigung wie beispielsweise Verdauungsprobleme oder Kribbeln der Hände und Füße (Anzeichen einer Neuropathie), Veränderungen im Blutbild selten auf die verwendete Haftcreme zurückgeführt wird.

Mögliche Inhaltsstoffe einer Haftcreme

  • Paraffinum Liquidum
  • Cellulose Gum(Zellulosegummi- Emulgator)
  • Calcium/Zink PVM/MA Copolymer
  • Petrolatum(Vaseline)
  • Glycine Soja Oil (Sojaöl)
  • Polyethylene
  • Aroma (Minze und Menthol)
  • BHT
  • Limonene
  • CI 45410

Die als erstes aufgeführten Stoffe gelten als Hauptstoffe eines Produktes.

Eine Haftcreme besteht infolgedessen hauptsächlich aus

  1. Paraffinum Liquidum (Paraffinöl),
  2. Cellulose Gum (manchmal steht auch Carboxymethylcellulose da, ein Emulgator, der für eine angenehme Konsistenz der Creme zuständig ist),
  3. Calcium/Zinc PVM/MA Copolymer (der eigentlich haftende Wirkstoff) und
  4. Petrolatum (Vaseline).

Durch die Eigenschaften des Paraffinöls  ist eine Anwendung in der Kosmetik oder Pharmaindustrie stark verbreitet. So  legt sich das Paraffinöl wie ein Film auf die Haut oder Mundschleimhaut, verschließt ihre Poren und verhindert damit ihre Atmungs- und Selbstregulationsfähigkeit. Laut Stiftung Ökotest sollte von Produkten deren Paraffinölgehalt über 10% liegt, Abstand genommen werden.

Abschließende Testergebnisse zu diesem Inhaltsstoff und deren Gesundheitsrisiko stehen aus.

Das an vierter Stelle auftauchende Petrolatum ist nichts anderes als Vaseline und damit ebenfalls ein chemisches Nebenprodukt aus Erdöl.

Auf Petrolatum treffen alle zum Paraffinöl aufgeführten Eigenschaften ebenfalls zu.

An zweiter Stelle erscheint Cellulose Gum ( Carboxymethylcellulose / E466), ein Emulgator. Dieser gilt wissenschaftlich belegt  als Verursacher von Darmentzündungen und Darmerkrankungen.

Diese Emulgatoren finden Sie auch in Lebensmitteln wie Saucen, Eis, Mayonaisen aber auch in Backwaren gegen das Altern der Waren.

Ohne Kleber haftet nichts

Für die Haftung in  den Haftcremes sorgt das PVM/MA Copolymer, ein Stoff, der auch in Kosmetikprodukten wie Haarspray zu finden ist.

Ein weiterer Haftwirkstoff ist Polyvinylacetat – ein Kunststoff, der als Klebstoff Verwendung findet. Dieser ist unter anderem in Holzleim wieder zu finden.  Polyvinylacetat ist als nicht gesundheitsgefährdend eingestuft.

So ist es also kein Wunder, dass man oft Probleme hat, die Prothese, wenn einmal fest geklebt, wieder aus dem Mund zu bekommen.

Manche Haftcremes enthalten Zink zur besseren Haftung der Prothese.

Zink ist ein Stoff der generell unbedenklich ist, jedoch bei einer Überdosierung beispielsweise durch die tägliche Verwendung von Haftcremes und gleichzeitige Nahrungsergänzung mit Zinkpräparaten gesundheitsbeeinträchtigend wirken kann.

Kupfermangel ist eine Folge der Zinküberdosierung. Denn zu viel Zink verhindert die Aufnahme von Kupfer im Körper (durch Lebensmittel). Gesundheitlich hat dies Auswirkungen auf unsere Blutbeschaffenheit und nachfolgend das Nervensystem. Bei einer Blutuntersuchung können ein Mangel der weißen Blutkörperchen oder eine Anämie feststellbar sein.

Neurologische Symptome sind unter anderem „Ameisenkribbeln“, „Pelzigkeit“, „Prickeln“ und Taubheitsgefühle.

Oft wird die Verwendung von Haftcremes mit Zinkgehalt, Nahrungsergänzungsmitteln (Zink zur Abwehr) und oben beschriebene Symptomatiken nicht in Zusammenhang gebracht. Somit werden Symptome bekämpft ohne die Ursache auszuschalten. Und es wäre doch so einfach.

Wir empfehlen

  • Konsultieren Sie Ihren Zahnarzt, bevor Sie eine Haftcreme verwenden. Vielleicht lässt sich durch eine Unterfütterung der Haftcreme-Einsatz vermeiden.
  • Achten Sie auf die Inhaltsstoffe in der Haftcreme, keine Konservierungsstoffe.
  • Ist Zink enthalten, sprechen Sie mit dem Hausarzt eine Tagesdosis ab. Alternativ verwenden Sie eine Haftcreme ohne Zink, insofern Sie regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen.
  • Verwenden Sie eine kleine Menge der Haftcreme bzw. befolgen Sie die Anwendungshinweise des Herstellers.

 

 

Quellen:

https://www.blend-a-dent.de/de-de/zahnprothese-tipps/haftcreme/inhaltsstoffe-von-blend-a-dent

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/haftcreme-ia.html

https://de.wikipedia.org

Ferienzeit- abweichende Öffnungszeiten

Liebe Patienten,

Ferienzeit ist auch bei uns Urlaubszeit. Deshalb haben wir in dieser Zeit abweichende Öffnungszeiten:

Montag 10.02.2020  7 – 18Uhr

Mittwoch12.02.2020   7 – 13.30Uhr

Freitag 14.02.2020  7 – 13.30Uhr


Montag 17.02.2020  7 – 18Uhr

Dienstag 18.02.2020  7 – 14.30Uhr

Donnerstag 20.02.2020  7 – 14Uhr

Freitag 21.02.2020  13.30 – 20Uhr

….Der Tag nach dem Einbruch

Zutrittstelle in der 1. Etage

….ja uns hat es erwischt. In der Nacht zu Montag wurde unsere Alarmanlage ausser Kraft gesetzt und sich Zutritt in unsere Praxis verschafft.

Zutrittstelle Zi 4
Was blieb, waren leere Kisten

Es wurde unser gesamtes Implantatsortiment nebst Abformpfosten und Gingivaformen, sowie Schraubendrehersets und Chirurgiemotor gestohlen. Auch vor Ultraschallansätzen, unseren Lupenbrillen und unserem Endo-Motor machten die Diebe nicht Halt. Es wurden die Motoren samt Schlauchsystem von 3 unserer Stühle abgebaut und Hand- und Winkelstücke entwendet, was uns in diesen Zimmern behandlungsunfähig machte.

Nach dem 1. Schock folgten Bestürzung und Fassungslosigkeit.

Aber im Team ist bekanntlich alles einfacher, also hieß es tief durchatmen und gemeinsam anpacken um unsere Patienten trotzdem behandeln zu können.

Tobias Zeiske(GERL) und Herr Stille

Nun sind wir von großer Dankbarkeit erfüllt, das wir mit so tollen Geschäftspartnern zusammen arbeiten. Wir möchten uns herzlichst bei der Firma GERL Dresden und der schnellen Hilfe der Techniker bedanken, welche uns mit der sofortigen Bereitstellung diverser Leihgeräte/Teile und deren Einbau einen reibungslosen Behandlungsablauf ermöglicht haben.

Auch der Firma CAMLOG danken wir für den Blitzversand von einem neuen Implantatsortiment und dem Chirurgiemotor.

Katharina und Steffi mit dem neuen Camlogmotor